VVV-Banner
Impressum | Vorstand | Vereinssatzung   

Pressemitteilungen > Leuchtende Blumen für Langen

08.06.2009

VVV startet Aktion „Pflanzen – schmücken – pflegen”
und lobt Fotowettbewerb aus

Die erste Etappe von „Langen blüht auf 2009” ist absolviert. Der Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) und die Kommunalen Betriebe (KBL) haben Ende Mai/Anfang Juni 14 Blumenpyramiden aufhängen lassen und 41 Blumenampeln platziert. Die Gebinde sind Blickfang am Alten Rathaus, vor der Stadtkirche, am Vierröhrenbrunnen. Man sieht sie am Schiller-, Luther-, Keßler- und Bahnhofsvorplatz, in der Wasser- und Bachgasse und auf der Eisenbahnbrücke (Südliche Ringstraße) und der Nordumgehungsbrücke (Pittlerstraße). Die mittlerweile traditionelle Aktion, die 2002 Premiere hatte, kostet den VVV rund 15.000 Euro.

Pforte des Alten Rathauses

„Jetzt sind aber unsere Langener Bürger am Zug, die müssen jetzt sozusagen nachlegen”, sagt die von Willi Jakobi angeführte „Langen blüht auf” - Pro­jekt­grup­pe des Ver­schö­ner­ungs­ver­eins. Jakobi und seine Mit­strei­ter rufen die ge­samte Bür­ger­schaft auf zur zweiten Runde von „Langen blüht auf”, zur Nach­fol­ge-Ak­tion „Pflanzen – schmücken – pflegen”, die mit einem Foto­wett­be­werb gekop­pelt ist.


Stadtkirche

Mit 10.000 gelb leuch­tenden Flyern, die die sechs Mitglieder des Aktionsteams und et­liche VVV-Vor­stands­mit­glie­der am zurück­lie­gen­den Wo­chen­ende (6./7. Juni) im Stadtgebiet ver­teil­ten, sollen die Bürger ani­miert werden, von eigner Hand „mehr Grün und mehr leuchtende Blumen ins Stadtgebiet zu bringen” (VVV-Chef Walter Metzger). Sprich: Rabatten und Grüninseln in Wohngebieten anle­gen; „Farbakzente set­zen” mit Blu­men­schmuck, Blum­en­käs­ten und Kletterpflanzen an den Häusern; Pflanzen­kübel an Straßen und Plätzen positionieren. „So können farblose Ecken und Winkel wahr­lich in allen Stadt­tei­len aufblühen”, proklamiert der VVV und fordert „tatkräftige Mithilfe” ein: „Alles, was Sie brauchen, ist ein Blick für verschönerungswerte Ecken und Winkel im Stadtbild Langens, ein wenig Eigeninitiative und den Mut, anzupacken.” Der Lohn sei „eine blühende, lebenswerte Stadt”.

Brücke über die Eisenbahn an der Südlichen Ringstraße

Als Anreiz, bei „Pflanzen – schmücken – pflegen” mitzumachen, lobt der VVV einen Fotowettbewerb aus. Die Langenerinnen und Langener sollen ihren jeweiligen „Beitrag zur Stadtverschönerung” ablichten und das Bild dann per E-Mail an fotowettbewerb-langenbluehtauf@vvv-langen.de schicken. Einsendeschluss ist der 31. August 2009. „Die schönsten drei Einsendungen werden mit je einem Einkaufsgutschein im Wert von 50 Euro prämiert”, teilt der VVV mit.

Peter Holle (VVV-Beiratsmitglied)
Verkehrs- und Verschönerungsverein 1877 e.V.
info@vvv-langen.de





Aktuelle Nachrichten

Nächste Veranstaltung
am Aug. 2017

Mühltalkonzert mit dem TV Blasorchester Langen vor der Scheuer (Merzenmühle)

Letzte Pressemitteilung
vom 24.07.2017

Alte Steine in neuem Glanz

Letzte Bildergalerie
vom 21.07.2017

Kilometersteine 2017

Unterstützt von der
Bürgerstiftung Langen
(Infos mit Klick auf das Logo)
Bürgerstiftung Langen