Skip to content

Ebbelwoifest

VVV Ebbelwoifest Banner 2023

Der VVV begrüßt seine Gäste herzlich auf dem Ebbelwoifest. Seit 1974 feiern die Langenerinnen und Langener vier Tage rund um den Vierröhrenbrunnen das größte Fest in der Sterzbachstadt. Alte Traditionen sind die „Daaf“, die Krönung des Ebbelwoikönigs und die Ebbelwoistaffel. Neben modernen Fahrgeschäften finden sie kleine Heckenwirtschaften in denen selbst gekeltertes „Stöffchen“ ausgeschenkt wird und der Bachgassenmarkt lädt sie am Wochenende zum shoppen ein. Wir wünschen Ihnen ein fröhliches und friedliches 48. Ebbelwoifest.

Wir danken unseren Sponsoren für die finanzielle Unterstützung!

Wir danken unseren Sponsoren für die finanzielle Unterstützung!

bode-logo-quer
Ralf-Frank-Anzeige
Stadtwerke Langen Banner
Oberlinden-Apotheke_Logo
Tobias Spengler Logo
Zimmermann logo
Jakobi Hausverwaltung logo
Neues-Sehen-Thierfelder-Logo
salco-logo
Baertl-Logo
Sordon-Immobilien_Logo
schluesselzentrale-logo
Kiesslich-Logo
Conditcouture-Markenlogo
NOVA-Apotheke-Logo
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Ebbelwoifest-Programm

Freitag
Früher Freitag­nachmittag Die Festmeile öffnet
Langens Festmeile durch die Altstadt mit Essens-, Süssigkeiten- und Getränkeständen, sowie bei Kindern und Jugendlichen beliebten Fahrgeschäften öffnet.
18:00 Uhr Ebbelwoi-Anstich am Wilhelm-Leuschner-Platz
Der Brunnenwirt sticht am Viehrröhren­brunnen vor der Stadtkirche das erste Ebbelwoi-Fass an.
22:45 Uhr Brillantfeuerwerk über der Altstadt
Das beliebte Feuerwerk wird wieder bei Dunkelheit hinter der Altstadt abgefeuert.
Samstag
14:00 - 21:00 Uhr Bachgassenmarkt
An den leuchtend orange betuchten Marktständen bieten Langener und Gäste aus der Region Kunsthandwerk, Bücher, Schmuck, Dekorationsartikel, Wohnaccessoires und vieles mehr an.
15:00 Uhr Singen der Chöre im Kirchhof
18:30 Uhr Platzkonzert des Orchestervereins Langen am Vierröhrenbrunnen
19:00 Uhr Ebbelwoidaaf und Krönung des Ebbelwoikönigs am Vierröhrenbrunnen
„Ebbelwoidaaf“ und die Krönung zu Ebbelwoikönig oder Ebbelwoikönigin. Daaf von „Oige-plackte“ und „Dahergelaafene“ zu echten Langenern durch den Brunnenwirt.
Sonntag
10:00 Uhr Ökumenischer Festgottesdienst im Kirchhof
Zu Gast beim 1.FC Langen im Kirchhof findet der Ökumenische Ebbelwoifest-Gottesdienst statt. Anschließend Frühschoppen mit dem TV-Blasorchester.
11:00 Uhr Ebbelwoistaffel
Die fröhlich sportliche Ebbelwoistaffel findet im Hausmannzelt auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz statt.
12:00 - 20:00 Uhr Bachgassenmarkt
Am Sonntag gibt es zweite Gelegenheit an den leuchtend orange betuchten Marktständen Kunsthandwerk, Bücher, Schmuck, Dekorationsartikel, Wohnaccessoires und vieles mehr von Langener und Gäste aus der Region einzukaufen.
Montag
11:00 Uhr Langener Miteinander auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz
Unter dem Motto „Langener Miteinander – Babbele, Essen und Trinken beim VVV“ steht der Montagmorgen ab 11 Uhr im Festzelt, ein gemütliches Beisammensein mit „dezenter“ Hintergrundmusik, gespielt vom Orchesterverein Langen.

Fahrgeschäfte bieten von 12 bis 16 Uhr min. 30% reduzierte Fahrpreise an.
Spielgeschäfte bieten von 12 bis 16 Uhr Sonderangebote an.

Am Vierröhrenbrunnen finden sich zur gleichen Zeit viele Langener, „Oige-plackte“, „Daheergelaafene“ und Gäste ein, die zum informellen Frühschoppen das Ebbelwoifest Revue passieren lassen und den jählichen Festtagen einen ruhigen Ausklang verschaffen … und sich bereits auf das nächste Jahr freuen.


Anfahrt zum Fest

Mit dem kgvOF Hopper
Langen „hoppert“

Der Hopper ist ein On-Demand-Angebot der kvgOF, welches Sie mit der Hopper-App buchen können. Die Hopper-App lässt sich für IOS und Android kostenlos herunterladen.

Betriebszeiten für die Regionen Mitte/West:
Montag–Donnerstag von 05 bis 02 Uhr
Freitag und Samstag von 05 bis 05 Uhr (24h-Betrieb)

Die Starthaltestellen sind engmaschig über das jeweilige Betriebsgebiet verteilt. Nach erfolgreicher Buchung einer Fahrt über die Hopper-App wirst du zu deiner Starthaltestelle navigiert. Bei diesen Starthaltestellen handelt es sich um reguläre Bushaltestellen, um eigens gekennzeichnete Haltepunkte an wichtigen Einrichtungen oder um zusätzliche Haltepunkte im Straßennetz ohne besondere Markierung. Nach deiner Bestellung zeigt dir die Hopper-App diese Haltepunkte an.

 

Mit dem Fahrrad

Grundsätzlich dürfen Sie sowohl auf Gehwegen als auch in Fußgängerzonen ihrr Fahrrad abstellen. Denn das Parken von Fahrrädern zählt zum sogenannten Gemeingebrauch an öffentlichen Straßen. Beachten Sie allerdings, dass Sie weder Fußgänger noch Rollstuhlfahrer und unter keinen Umständen Rettungsfahrzeuge behindern, wenn Sie Ihr Fahrrad auf dem Gehweg parken. Stellen Sie es deshalb möglichst an den Rand des Gehwegs, z. B. an eine Hauswand oder eine Laterne. Wir schlagen als zentralen Fahrradparkplatz die Ostseite des Alten Rathauses vor.

 

Mit dem Bus (ÖPNV)

Stadtbus mit den Linien OF-71, OF-72 und OF-73
Die Stadtwerke Langen fährt 28 Haltestellen im gesamten Stadtgebiet halbstündlich an, damit Besucherinnen und Besucher aus dem ganzen Stadtgebiet zum Ebbelwoifest gebracht werden können. Der Plan ist an jeder Bushaltestelle, die angefahren wird, ausgehängt. Der Bus fährt:

Freitag            von 15:00 bis 22:00 Uhr
Samstag          von 14:00 bis 22:00 Uhr
Sonntag           kein Busverkehr
Montag           von 11:00 bis 22:00 Uhr

Bitte beachten sie, dass während des Festbetriebes und der Sperrung für den Durchgangsverkehr, in der Frankfurter Straße, gegenüber der ARAL-Tankstelle eine Ersatzhaltestelle eingerichtet ist.

 

Mit dem PKW

Rund um das Veranstaltungsgelände stehen nicht ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Im Stadtgebiet Langen gibt es drei Parkplätze, die sich für für die Besucher des Ebbelwoifestes hervorragend eignen.

In das Navigationsgerät geben sie bitte ein:

63225 Langen, Teichstraße 28
Parkplatz am Freibad Langen, mit Einschränkungen am Freitagabend wegen des Feuerwerks.

63225 Langen, Südliche Ringstraße 77
Großer öffentlicher Parkplatz mit ca. 370 Parkplätzen rund um die Stadthalle Langen.

63225 Langen, Friedrich-Ludwig-Jahn-Platz 1
Großer öffentlicher Parkplatz mit ca. 80 Parkplätzen in der Innenstadt.

 

Behindertenparkplätze

3 Parkplätze auf dem Parkplatz Teichstraße 28
1 Parkplatz gegenüber Rheinstraße 2
1 Parkplatz vor Lutherstraße 1-3
1 Parkplatz in der Wassergasse, Ecke Rheinstraße

Diese Bereiche sind für den Festplatz im Bereich der Langener Altstadt für den öffentlichen Verkehr gesperrt:

Bachgasse, Borngasse, Bruchgasse, Fahrgasse, Frankfurter Straße bis zur Ecke Wallstraße, Glockengässchen, Kaplaneigasse, Kirchgasse, Obergasse, Schafgasse von der Frankfurter Straße bis Sonnengässchen, Schulgässchen, Sonnengässchen, Turmgasse, Vierhäusergasse, Wassergasse, Wilhelm-Leuschner-Platz.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten des Ebbelwoifestes
Freitag von 15:00 bis 02:00 Uhr
Samstag von 14:00 bis 02:00 Uhr
Sonntag von 12:00 bis 23:00 Uhr
Montag von 11:00 bis 23:00 Uhr

Öffnungszeiten des Bachgassenmarktes
Samstag von 14:00 bis 21:00 Uhr
Sonntag von 12:00 bis 20:00 Uhr

Öffnungszeiten der VVV-Verkaufshütte mit Bembelchenverkauf
Freitag von 14:00 bis 22:00 Uhr
Samstag von 15:00 bis 23:00 Uhr
Sonntag von 11:00 bis 20:00 Uhr
Montag von 11:00 bis 14:00 Uhr

Organisation und Kontaktpersonen

Notruf der Polizei 110
Notruf der Feuerwehr 112

Zentrale Sperrung von Zahlkarten über den Sperrnotruf 116 116

Taxi Zentrale Langen 06103 27 77 7

Ansprechpartner beim VVV

1. Vorsitzender Chris Muth
0177 2873373
Brunnenwirt Heinz-Georg Sehring
0177 8201707

Verkehrs- und Verschönerungsverein 1877 Langen e.V.
info@vvv-langen.de

Ansprechpartner für den Ebbelwoifest-Festbetrieb
Wenzel Hausmann
0171 6000213

Wir danken unseren Sponsoren für die finanzielle Unterstützung!

Tobias Spengler Logo
Sordon-Immobilien_Logo
Brillen-Richter
schluesseldienst-kunze-logo
bode-logo-quer
Jakobi Hausverwaltung logo
Stadtwerke Langen Banner
Eidmann-Logo
Ralf-Frank-Anzeige
laucht-logo
Kiesslich-Logo
Conditcouture-Markenlogo
Hausgeraete-Outlet-Langen-Logo
Baertl-Logo
Litera-Logo

Heinz-Georg Sehring

Brunnenwirt

Am Ebbelwoifest ist Langen am schönsten. Da schlägt das Herz der Stadt am Vierröhrenbrunnen

Ebbelwoidaaf, -krönung, -staffel

Die „Ebbelwoidaaf“ gab es erstmals als Schabernack beim Langener Heimatfest in den 1950er Jahren. Sie ist nur für „Oi­ge­plack­te“, also nicht gebürtige Langenerinnen und Langener, bestimmt, die sich ehrenamtlich in Vereinen oder Institutionen engagieren. Die Täuflinge bekommen nach einer launigen Rede vom Brunnenwirt einen gut gefüllten Bembel gereicht. Den  müssen sie so gut wie möglich leeren. Was übrig bleibt, das bekommen die Täuflinge zur Freude aller Schaulustigen über den Kopf geleert.

Den Bembel einfach leer zu trinken bewahrt übrigens nicht vor der Daaf – in diesem Falle  wird nachgefüllt.

„1, 2, 3, Ebbelwoi!“

Zum Ebbelwoi-König oder zur Königin wird getauft, wer das beste „Stöffche“ des Jahres in Eigenregie keltert. Dafür gibt es eine eigene Jury, von Ebbelwoi-Rittern (ehemals Gedaafte), die dutzende Proben verkosten müssen. Neben dem Königs- sind auch Prinzentitel zu vergeben. Seit 1975 gibt es diesen Brauch, der einmalig in Südhessen und die lokale Keltertradition würdigt.

Die Ebbelwoistaffel am Sonntag ist der sportliche Höhepunkt im Festgeschehen. Teilnehmende Mannschaften können sich Jahr für Jahr in Geschicklichkeits-, Spaß- und Glücksspielen messen.

Jede Mannschaft besteht aus fünf Personen. Ein Mindest- oder Höchstalter gibt es nicht. Mitmachen dürfen jegliche Arten von Gruppen, wie zum Beispiel Vereine, Stammtische, Familien, Hausgemeinschaften, Firmenmannschaften, Clubs oder einfach gute Freunde. Die genauen Aufgaben der Staffel sind bis zum Beginn streng gehütetes Geheimnis des Organisationsteams und sorgen beim Publikum stets für gute Unterhaltung. Alle teilnehmenden Teams erhalten eine Urkunde zur Erinnerung, den Bestplatzierten winken Medaillen und Pokale.

Ebbelwoidaaf und Krönung

So entstand der Brauch

Ebbelwoi-Daaf und Krönung gehören zu den tief verwurzelten Traditionen des Langener Ebbelwoi-Festes. Zum Ebbelwoi-König oder zur Königin wird getauft, wer das beste „Stöffche“ des Jahres in Eigenregie keltert. Dafür gibt es eine eigene Jury, von Ebbelwoi-Rittern (ehemals Gedaafte), die dutzende Proben verkosten müssen. Neben dem Königs- sind auch Prinzentitel zu vergeben. Seit 1975 gibt es diesen Brauch, der einmalig in Südhessen und die lokale Keltertradition würdigt.

Die „Ebbelwoidaaf“ gab es erstmals als Schabernack beim Langener Heimatfest in den 1950er Jahren. Sie ist nur für „Oi­ge­plack­te“, also nicht gebürtige Langenerinnen und Langener, bestimmt, die sich ehrenamtlich in Vereinen oder Institutionen engagieren. Die Täuflinge bekommen nach einer launigen Rede vom Brunnenwirt einen gut gefüllten Bembel gereicht. Den  müssen sie so gut wie möglich leeren. Was übrig bleibt, das bekommen die Täuflinge zur Freude aller Schaulustigen über den Kopf geleert.

Den Bembel einfach leer zu trinken bewahrt übrigens nicht vor der Daaf – in diesem Falle  wird nachgefüllt.

„1, 2, 3, Ebbelwoi!“

An den Anfang scrollen


Alle Infos zum EBBELWOIFEST

Zum Veranstaltungsplan
close-link