VVV-Banner
Impressum | Vorstand | Vereinssatzung   

VVV mit Tradition

Der Verein wurde im Jahre 1877 von dem Geometer Friedrich Keßler gegründet. In der Vereinssatzung wurden als Aufgaben unter anderem folgende Punkte aufgeführt:

  • dafür zu wirken, dass der baulichen Entwicklung des Dorfes ein einheitlicher Plan zugrunde gelegt wird
  • dass alle öffentlichen Fragen, soweit dieselben Anlage oder Verschönerung von Straßen, Plätzen, öffentlicher Bauwerke und Verkehrserleichterungen zum Gegenstand haben, zu diskutieren sind
  • Anlagen, Anstalten und Einrichtungen, die dem öffentlichen Wohl dienen, nach Möglichkeit selbst ins Leben zu rufen

Das war vor mehr als 120 Jahren in einer obrigkeitsbezogenen Staatsform und zeugte von Weitblick und demokratischem Empfinden. Heute sind viele dieser Aufgaben eine Selbstverständlichkeit und Sache der kommunalen Selbstverwaltung.

Wie aber wirkte sich die Tätigkeit des VVV damals aus?

Die Bahnstraße erhielt ein befestigtes Bankett und eine Platanenallee. Die heutige Friedrichstraße - nach dem Vereinsgründer benannt - wurde gepflastert und mit Ahornbäumen eingesäumt, der Platz vor dem heutigen evangelischen Gemeindehaus in der Bahnstraße wurde gärtnerisch gestaltet, Ruhebänke aufgestellt, Wegweisertafeln installiert, die Straßenbeleuchtung wurde verbessert, Bäume im Ortsbereich gepflanzt, wie zum Beispiel Linden in der Rheinstraße mit der "Schillerlinde".

Im Verkehrsbereich war der VVV in der Verkehrskommission der Eisenbahn vertreten, nahm Einfluss auf die Fahrplangestaltung und half, bessere Verkehrsanbindungen zu schaffen (Eilzugstation Langen, innerörtliche und darüber hinausgehende Buslinien).
Die Zeiten haben sich geändert. Längst sind Flächennutzungs- und Bebauungspläne festgeschriebene Aufgaben der Kommunen, wenn auch noch unter Beteiligung der Bürgerschaft. Fahrpläne werden vom Computer der Bahn AG aufgestellt und über Verkehrsanbindungen entscheiden übergeordnete politische Gremien.

Heute besteht die Aufgabe des Vereins darin, Alles Erdenkliche zu tun, um das Leben in Langen lebens- und liebenswert zu erhalten! Viele beispiele finden sie in unserer Homepage.


Aktuelle Nachrichten

Nächste Veranstaltung
am 01.11.2017

Wegen des besonderen Programms des „Lebendigen Adventskalenders” erscheint im November 2017 ein eigener Terminkalender!

Letzte Pressemitteilung
vom 04.10.2017

Informationsfahrt nach Luxemburg

Letzte Bildergalerie
vom 21.07.2017

Kilometersteine 2017

Veranstaltungsreihe
Flucht und Vertreibung
(Infos mit Klick auf das Foto)
Kontakt: vhs-langen.de
 
Der VVV 1877 e.V.
wird unterstützt von der
Bürgerstiftung Langen
(Infos mit Klick auf das Logo)
Bürgerstiftung Langen